Kaffee bei Nespresso

DER WEG
ZUR PERFEKTION

Perfekter Kaffee ist kein Zufall. Das heisst, wir bemühen uns bei jedem Schritt entlang der Wertschöpfungskette – von der Kaffeekirsche bis zur Tasse – um kontinuierliche Verbesserungen, immer mit dem Ziel vor Augen, Grands Crus zu kreieren, die Ihnen den perfekten Genuss verschaffen.

Entdecken Sie unser Know-how

Perfekter Kaffee darf nicht dem
Zufall überlassen werden


Eine perfekte Tasse Kaffee darf man nicht dem Zufall überlassen. Vielmehr muss der Kaffeegenuss ganz bewusst geschaffen werden – jedes Mal aufs Neue und ohne Kompromisse, Tasse für Tasse. Das erreichen wir, indem wir unsere Prinzipien leben.

Wir könnten den Weg von der Kaffeebohne bis zur Tasse Kaffee schneller gestalten, und billiger. Aber nicht besser. Weil wir wissen, dass eine einzige fehlerhafte Kaffeebohne eine ganze Charge verderben kann, kontrollieren wir die Qualität bis hin zu jeder einzelnen Bohne. Und wir konzentrieren uns bewusst bei jedem Schritt auf die kleinsten Details.

Häufig werden wir gefragt, warum wir
unsere Kaffees als Grands Crus bezeichnen


Wir haben diesen Begriff aus der Welt des Weins entlehnt, weil Wein unserer Auffassung von Kaffee am nächsten kommt. In der Weinbranche wird die Bezeichnung Grand Cru für Weine der höchsten Qualitätsstufe vergeben.

Unsere Auswahl bei Nespresso beginnt mit den besten Rohstoffen, die wir finden können. Denn nur ein optimaler Start kann am Ende auch eine optimale Tasse Kaffee ergeben. Am Anfang stehen bei uns immer edle Kaffeesorten besonderer Qualität im Herkunftsland, die sowohl strengen äusseren Kriterien als auch spezifischen Geschmacksprofilen entsprechen müssen. Dies ist die Voraussetzung, um unsere charakteristischen Grands Crus zu komponieren.

Verantwortungsvoller Anbau für optimalen Geschmack


Unser Ansatz macht jedoch noch eine weitere Selektionsstufe erforderlich, die die Nachhaltigkeit der Kaffeepflanze und der Welt des Kaffees ganz allgemein betrifft.

Um die Zukunft des Kaffees sichern zu helfen, haben wir im Jahr 2003 gemeinsam mit der Rainforest Alliance das Programm „Nespresso AAA-Programm für nachhaltige Qualität“ ins Leben gerufen. Durch diesen Ansatz kann Nespresso das Angebot an qualitativ hochstehendem Kaffee auch in Zukunft sicherstellen, während wir gleichzeitig unseren Bauern ein höheres Einkommen zahlen und Natur und Umwelt schonen. Und unser Engagement geht noch weiter, indem wir langfristige Beziehungen und eine gegenseitige Loyalität mit den Farmern pflegen, die dem Programm angehören.

CHRIS WILLEChef des Sustainable Agriculture Programms der Rainforest Alliance

Unser Zertifizierungssystem wirkt sich positiv auf tausende von Bauern und ihre Familien und auch auf die Umwelt aus.

Die drei „A“s im Namen des Programms stehen für:

Qualität

Die beste Kaffeequalität

Nachhaltigkeit

Eine natürliche Umgebung

Produktivität

Eine langfristige Beziehung mit unseren Farmern

Qualitätsernten aus
den besten Terroirs

Kaffee ist die Frucht des Baumes Coffea Rubiaceae, der nur in den Tropen, zwischen nördlichem und südlichem Wendekreis, wächst.

Genau wie Wein erhält ein hervorragender Kaffee seine charakteristischen Eigenschaften durch sein Terroir: das Ergebnis einer Harmonie zwischen Boden, klimatischen Bedingungen, Sorte, Lage und Höhe. Die Frucht des Baums wird wegen der satten Rotfärbung der reifen Frucht und aufgrund ihrer Form „Kirsche“ genannt. Wie jede Frucht schmeckt auch Kaffee am besten, wenn er reif geerntet wird.

Juan Diego
und sein Vater
sind seit 1982 Bauern in Kolumbien

Es ist eine Kunst, Know-how und moderne Technik zu kombinieren, um eine Spitzenleistung zu erzielen.

Kaffee ist eine Kirsche

Die Kirschen an einem Baum reifen unterschiedlich schnell und sollten deswegen auch zu unterschiedlichen Zeiten gepflückt werden. Um ausschliesslich optimal gereifte Früchte zu pflücken, werden die Kaffees für die Grands Crus von Nespresso überwiegend mit der Hand gepflückt. Auch wenn diese Methode mehr Zeit und Geld kostet, garantiert sie die beste Qualität, weil Bohnen, die zu grün oder überreif sind, ausgeschlossen werden.

Wie Weintrauben

Aus dem französischen Wort "terre" (Boden) abgeleitet, bezeichnet Terroir eine Region, in der die Wachstumsbedingungen auf Grund der Höhenlage, der Bodenzusammensetzung und des Klimas (Temperatur, Niederschlag, Sonneneinstrahlung, Luftfeuchtigkeit etc.) sehr ähnlich sind.

Boden

Höhenlage

Breitengrad

Niederschlag

Sonnenschein

Nicht alle Bohnen sind gleich


Eine sorgfältige Gradierung sorgt für homogene Bohnen und damit auch für eine gleichmässige Röstung und schliesslich für eine ausgewogene Tasse Kaffee.

Die Sicherung der Qualität über sämtliche Stationen hinweg, von der Plantage bis zur Tasse, fordert von uns wiederholte und systematische Sichtkontrollen und Geschmackstests auf dem Weg des Kaffees: vor der Abfüllung der Bohnen im Herkunftsland, vor dem Transport auf dem See- oder Luftweg und erneut bei der Ankunft in Europa. Geschmackstests (auch „Cup Tests“ genannt) stellen sicher, dass ausschliesslich der beste und reinste Kaffee ausgewählt wird.

Nespresso Qualitäts-Spezialist, Grünkaffee

Für seine Grands Crus wählt Nespresso nur die besten Bohnen der Welt aus!
So wie ein Parfümeur die Harmonien seiner Inhaltsstoffe kennt, kreieren unsere Experten verschiedene aromatische Kompositionen.

Wir entwickeln unsere Grands Crus in einer Komposition, ähnlich wie bei einer Form der Alchemie. Nespresso-Panel «Cuppers» werden intensiv geschult, geprüft, zertifiziert und rezertifiziert, um alle 3 Monate ihre Fähigkeit, Qualität zu inspizieren und zu kontrollieren. Eine sensorische Bewertung überprüft physikalische Eigenschaften, die Verknüpfung von Geschmacksvielfalt, Terroir und die Pflege des Anbaus.

Zuhause in der Schweiz entwickeln wir unsere Grands Crus dann als Komposition aus verschiedenen Röstmischungen – ein magischer Prozess ganz so wie früher in der Alchemie. Dazu wählen wir spezielle Kaffee-Herkunftsländer aufgrund ihrer jeweiligen einzigartigen Eigenschaften aus (Aroma, Geschmack, Körper usw.) und kombinieren diese Elemente im richtigen Verhältnis, sodass die einzelnen Qualitäten noch besser zur Geltung kommen. Wie ein Parfümeur das Zusammenspiel seiner einzelnen Inhaltsstoffe kennt, so kennen auch unsere Röstmeister die Veränderungsprozesse von Aromen und Geschmacksnoten. Nespresso betreibt diese Kunst seit mehr als 25 Jahren. Nespresso Qualität ist eine Kunst, nicht Zufall.

Die geschickte Mischung verschiedener Sorten offenbart eine Fülle von Geschmacksnoten, die in ihren aussergewöhnlichen Eigenschaften zum Gesamteindruck beitragen. Die beiden hauptsächlich kommerziell angebauten Kaffeesorten, Arabica und Robusta, bringen jeweils charakteristische Qualitäten in eine Röstmischung: Die Kaffees beider Sorten müssen strengste Tests zu ihrer Beschaffenheit und Sensorik sowie Nachhaltigkeitsstandards bestehen. Während Arabica dem Geschmackserlebnis Raffinesse, Säure, Reinheit und Eleganz verleiht, ergänzt Robusta es um Stärke, Körper, Konsistenz und pure Kaffeearomen. Nespresso verwendet zwischen 9 % und 9 % Arabica-Bohnen mit etwas Robusta-Bohnen – entweder, um bestimmten Grands Crus mehr Würze hinzuzufügen oder um einen einzigartigen Charakter zu erzeugen.

Terroir-Spezifische Röstungen für Terroir-Spezifische-Aromen


Das Rösten und Mahlen sind entscheidende Stadien auf dem Weg zu einem Grand Cru: Hier offenbaren sich der ganze Geschmack und das Aromapotenzial der rohen Kaffeebohnen.

Die korrekte Röstung beruht darauf, exakt die Röstdauer, -temperatur und weitere Parameter zu finden, die am besten zu einer Röstmischung passen. Nur so kommen die charakteristischen Eigenschaften der Bohne und ihrer Herkunft vollständig zum Ausdruck. Während eine mangelhafte Röstung selbst den besten Kaffee ruinieren kann, entlockt eine fachmännische Technik jedem Inhaltsstoff das Beste, balanciert die herkunftsspezifischen Eigenschaften aus und bringt die einzigartige Persönlichkeit eines jeden Kaffees zum Vorschein. Aus diesem Grund entwickelt Nespresso für jede Röstmischung ein spezielles Röstprofil.Je nach der verwendeten Rösttechnik kann der gleiche Kaffee zu völlig verschiedenen Ergebnissen in der Tasse führen. Weil wir den Charakter unserer Kaffeebohnen kennen, rösten wir jede einzelne mit dem Ziel, ihren Geschmack zu optimieren und zu maximieren. Herkunft, Typ, Transport, Charge – all diese Variablen haben Einfluss auf die Röstung. Unser Expertenwissen sorgt für konstant hohe Qualität, Tasse um Tasse, Jahr um Jahr, unabhängig von saisonalen Schwankungen.

Mahlen nach Mass für eine optimale Extraktion


Schliesslich ist es der Mahlprozess, der die Kaffeearomen freisetzt – und damit einen kritischen Schritt für einen Grand Cru darstellt. Die Beherrschung der Mahltechnik optimiert die Extraktion und damit letztlich die Qualität der Tasse Kaffee. Weil die Extraktion für jeden Kaffeetyp bzw. jede Röstmischung unterschiedlich ist, ist auch unser Mahlverfahren nicht immer gleich, sondern variabel, in hohem Masse individuell und darauf ausgerichtet, für jeden Grand Cru die beste Qualität zu erzielen.

Frische bewahren


Ganz abgesehen von der Frische ist Aluminium auch unendlich recyclingfähig. Nespresso Research & Development wollte ein Material, das nicht nur für den Erhalt der feinen Aromen sorgt, sondern das auch umweltschonend ist. Im Vergleich zum Abbau von primärem Aluminium ist der Energieverbrauch beim Recycling nur etwa 5%. Auch die Emission von Treibhausgas ist lediglich 5%.

Nespresso schuf die hermetisch versiegelten Aluminiumkapseln, um die Frische des Kaffees optimal zu konservieren.

Ohne diesen Schutz würde Kaffee oxidieren und rasch an Geschmack verlieren. Vom Abschluss des Röstprozesses an erfolgen sämtliche weiteren Bearbeitungsschritte in kontrollierter Atmosphäre, damit der Kaffee auf dem Weg in seine Kapsel nicht mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Abgesehen von der Frische ist Aluminium unbegrenzt recycelbar. Ziel der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Nespresso war es, dass das gewählte Material nicht nur die Aromastoffe konserviert, an deren Gewinnung wir so intensiv gearbeitet haben, sondern auch umweltgerecht ist. Gegenüber der Primärerzeugung von Aluminium, werden beim Recycling von Aluminiumprodukten lediglich 5 % der Strommenge verbraucht und nur 5 % der Treibhausgase ausgestossen. Teil der Vision von war es, unsere Sammelkapazität für gebrauchte Kapseln bis Ende 2013 auf über 80% auszuweiten.

Im letzten Schritt der Qualitätssicherung für den Kunden, dem Extraktionsprozess, sorgt das umfassende Qualitätssystem von Nespresso dafür, dass die fertigen Kapseln so mit den Maschinen zusammenarbeiten, dass sämtliche Geschmacksnoten – sorgfältig ausgewählt, geröstet, gemahlen und verpackt – extrahiert werden. Mit anderen Worten: Es kommt zum ultimativen Ausdruck aller vorangegangenen Arbeitsschritte. Unsere Brühsysteme arbeiten für jede Grand Cru-Kreation mit genau der richtigen Wassertemperatur, der richtigen Menge und dem richtigen Druck, um unser Qualitätsversprechen für die perfekte Tasse Kaffee einzulösen.

Eine Auswahl von 23 Grand Crus

  • Intenso
  • Espresso
  • Lungo
  • Pure Origin
  • Decaffeinato
  • Variations

Diese Mischungen sind durch eine Fülle von intensiven Eigenschaften geprägt. Am besten kommen sie in einer kleinen Tasse zur Geltung, entweder als Ristretto in einer 25 ml-Tasse oder als Espresso in einer 40 ml-Tasse

  • Kazaar

    Mit einer kühnen Mischung zweier speziell für Nespresso aufbereiteter Robustavarietäten aus Brasilien und Guatemala sowie einem Arabica aus Südamerika, die separat geröstet werden, gilt Kazaar als Kaffee mit aussergewöhnlicher Intensität. Sein ausgeprägter bitterer Geschmack mit Noten von Pfeffer wird durch seine dichte und cremige Textur ausgeglichen.

  • Dharkan

    Diese Mischung von Arabicas aus Lateinamerika und Asien entfaltet ihren vollen Charakter dank der langsamen Röstung bei niedriger Temperatur. Ihre starke Persönlichkeit offenbart intensive Röstnoten sowie feine Aromen von bitterem Kakaopulver und geröstetem Getreide, die in einer samtigen Textur zum Ausdruck kommen.

  • Ristretto

    Bestehend aus den feinsten südamerikanischen Arabicas aus zum Beispiel Kolumbien und Brasilien verfügt Ristretto zusätzlich über die grossartigen säuerlichen Noten ostafrikanischer Arabicas sowie eine Spur Robusta als feurige Beigabe. Die langsame und separate Röstung der Bohnen kreiert ein originelles Bouquet, das säuerliche, fruchtige und geröstete Noten vereint.

  • Arpeggio

    Arpeggio erhält seinen bestimmenden Charakter und seinen ausgeprägten Körper durch eine Mischung zentral- und südamerikanischer Arabicas. Durch die ausgiebige Röstung entsteht ein intensives Bouquet, das Röst- und Kakaonoten kombiniert..

  • Roma

    Neben einer feinen Ausgewogenheit von Stärke, Finesse und Vollmundigkeit profiliert Roma sich insbesondere durch seine holzigen und gerösteten Noten. Zentral- und südamerikanische Arabicas sowie Robusta werden leicht geröstet, um das köstliche Aroma dieses Blends zu bewahren. Roma ist der ideale Kaffee für alle, die einen kurzen und milden Espresso bevorzugen.

Vier Mischungen, charakterisiert durch ihre milden, runden und ausgewogenen Geschmacksnoten, eignen sich am besten als Espresso in einer 40 ml-Tasse

  • Livanto

    Diese Mischung zentral- und südamerikanischer Arabicas ist mässig geröstet, um ein rundes und sehr ausgewogenes Bouquet zu erzielen. Sie erinnert an frisch gerösteten Kaffee: Geröstete und caramelisierte Noten.

  • Capriccio

    Capriccio ist ein Espresso mit einem ausgewogenen Bouquet, leichter Säure und einer sehr charakteristischen Getreidenote. Er besteht aus einer idealen Komposition südamerikanischer Arabicas, unter anderem aus Brasilien und einem Hauch leicht gerösteter Robusta.

  • Volluto

    Volluto verfügt über einen runden Körper und verführt mit seinem süssen und an Gebäck erinnernden Geschmack und leicht fruchtigen Noten. Mit einer Kombination von Arabicas aus Brasilien und Kolumbien ermöglicht seine leichte Röstung eine ideale Entfaltung seiner Raffinesse.

  • Cosi

    Eine Mischung ostafrikanischer, zentral- und südamerikanischer Arabicas, die leicht geröstet werden, um die vergängliche Zitrusnote zu bewahren, die die Persönlichkeit des Cosi ausmacht. Diese sehr erfrischende Note von Limetten entwickelt sich auf einem leichten Körper.

Drei Grands Crus mit einer Vielfalt von Geschmacksprofilen und Intensitäten, eigens entwickelt zum Genuss in einer «grossen» Tasse (110 ml).

  • Fortissio Lungo

    Wie zur Ära der Segelschiffe, werden die Bohnen des westindischen Malabar Arabica nach der Ernte dem Monsun ausgesetzt, um ihr einzigartiges aromatisches Profil mit Noten von Getreide zu entfalten. Durch die Mischung mit lateinamerikanischen Arabicas entsteht ein Lungo mit ausgeprägt intensivem Charakter.

  • Vivalto Lungo

    Eine komplexe und zugleich ausgewogene Vereinigung südamerikanischer Arabicas, die im Hochland angebaut werden, „Cerrado” aus Brasilien sowie einem ostafrikanischen Arabica. Vivalto Lungo kombiniert geröstete und feine blumige Noten. Die separate Röstung der Bohnen unterstreicht den Charakter jeden Ursprungs.

  • Linizio Lungo

    Linizio Lungo ist eine milde und ausgewogene Mischung reiner Arabicas aus Südamerika, Brasilien und Kolumbien. Die separate Röstung der Bohnen verleiht diesem Kaffee eine malzige Getreidenote, die typisch für Bourbon-Kaffees ist, wobei sein milder und weicher Charakter erhalten bleibt.

Drei Espressos (40 ml) und ein Lungo (110 ml) mit unverkennbarem, stark ausgeprägtem Charakter. Jeder sorgfältig ausgewählt von den Nespresso Kaffee-Experten aus einem einzigen Herkunftsland und besonderen Anbaugebieten.

  • Indriya from India

    Dieser Espresso mit einem intensiven Körper ist eine Mischung von südindischem Arabica und Robusta. Seine nachhaltige aber schnelle Röstung rundet seinen starken Charakter ab und offenbart neben Kakao auch würzige Noten wie Nelken, Pfeffer und Muskatnuss.

  • Rosabaya de Colombia

    Auf sanfter Basis offenbart diese Mischung kolumbianischer Arabicas Noten roter Früchte und weinige Nuancen. Auf kleinen Plantagen angebaut, wird der Kaffee von Hand gelesen und nass aufbereitet. Die separate Röstung akzentuiert die fruchtigen Noten sowie die Säure, während sie dem Kaffee seinen Körper verleiht.

  • Dulsão do Brasil

    Dulsão do Brasil , ein reiner Arabica aus Brasilien, ist eine köstliche Mischung roter und gelber Bourbon-Kaffees. Sein milder, elegant ausgewogener Geschmack wird durch eine geröstete Getreidenote hervorgehoben.

  • Bukeela ka Ethiopia

    Im Herzen von Äthiopiens üppiger Landschaft, haben die Nespresso Experten zwei sehr unterschiedliche Arabicas auserlesen, um diesen neuen Pure Origin Grand Cru mit überraschend wilden Noten von Moschus und Holz zu kreieren..

Authentische Nespresso Kaffees, jeder mit seinem eigenen reichhaltigen Aroma und seinem natürlichen, durch das behutsame Entkoffeinierungsverfahren unverfälscht gebliebenen Charakter.

  • Arpeggio Decaffeinato

    Mit seiner ausgeprägten Röstung von süd- und mittelamerikanischen Arabicas verfügt Arpeggio Decaffeinato über den gleichen kräftigen Körper mit einer ausgeprägten und intensiven Kakaonote wie unser beliebter Arpeggio.

  • Volluto Decaffeinato

    Volluto Decaffeinato bietet die gleichen süssen Gebäck- und leicht fruchtigen Noten wie der originale Volluto, die sich aus der Kombination von brasilianischen und kolumbianischen Arabicas hervorgehen.

  • Vivalto Lungo Decaffeinato

    Der Vivalto Lungo Decaffeinato verfügt über den gleichen reichhaltigen und komplexen Charakter wie die Originalvariante: Röst- und leichte Holznoten mit subtilen Getreide- und blumigen Akzenten, ermöglicht durch eine komplexe und kontrastreiche Mischung von Arabicas aus Südamerika und Äthiopien.

Drei Gourmet-Variationen auf Basis des Livanto Grand Cru, veredelt mit natürlichen Aromen von ausserordentlicher Finesse. Am besten in einer «kleinen» Tasse (40 ml).

  • Vanilio

    Eine ausgewogene Verbindung von natürlichem Vanillearoma mit dem cremigen Livanto Grand Cru. Diese unglaublich weiche Mischung zergeht auf der Zunge und bietet eine einzigartige Geschmackserfahrung.

  • Ciocattino

    Noten dunkler Schokolade treffen auf die caramelisierten Röstnoten des Livanto Grand Cru. Eine vollmundige Mischung, die an ein Stück Zartbitterschokolade erinnert.

  • Caramelito

    Der süsse Geschmack von Caramel mildert die Röstnoten des Livanto Grand Cru. Ein Geschmackserlebnis, das an die Cremigkeit weicher Caramels erinnert.

Qualität kennt keine Abkürzungen und keine Kompromisse – und sie ist auch kein Zufall.
Entdecken Sie unsere Grands Crus