Sie sind hier : Startseite > Der Geschmack > Rezepte

Rezepte


Supplí al telefono & Linizio Lungo

Für 6 Personen

Zubereitung
 : 30 min - Garzeit: 40 min

Zutaten : 6 Kapseln Linizio Lungo (6 x 110 ml)

Für 18 Supplí : 100 g Kochschinken - 100 g Mozzarella - 2 Eier - feines Paniermehl - Sonnenblumenöl.

Für den Risotto: 200 g Risottoreis - 1 Zwiebel - 1 Glas Weißwein (100 ml) - 700 ml Geflügelbrühe - 50 g Butter + 10 g für die Pfanne - 50 g Parmesan - Salz - Pfeffer.

Die gehackte Zwiebel in ein wenig Butter andünsten (sie darf nicht bräunen). Den Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren glasig dünsten. Den Weißwein hinzufügen und, sobald dieser verdampft ist, die Geflügelbrühe, Salz und Pfeffer dazugeben. Umrühren, zudecken und 25 Min. schwach köcheln lassen. Am Ende die Butter und den Parmesan sowie die beiden Eier ganz unterrühren. Den Risotto zum Abkühlen auf einer Platte ausbreiten. Das Paniermehl in eine Schüssel geben. Schinken und Mozzarella fein würfeln oder mit der Küchenmaschine grob hacken. Zum Formen der Supplí jeweils einen großen Löffel Risotto in die hohle Hand geben, in eine Vertiefung in der Mitte Mozzarella und Schinken füllen und den Reis darüber zu einer festen Kugel andrücken. Die Supplí im Paniermehl wälzen. Das Öl erhitzen und jeweils 4 Supplí darin goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu einen Linizio Lungo servieren.

Übermäßiger Alkoholkonsum schadet der Gesundheit. In Maßen genießen.

Tasse Ritual Lungo (Nespresso - Design Andrée Putman). Umsetzung Marie Leteuré Styling Élodie Rambaud Fotos Jérôme Bilic


Bruschetta mit Pesto und eingelegtem Gemüse & Fortissio Lungo

Für 6 Personen

Zubereitung
 : 20 min - Garzeit: 30 min

Zutaten : 6 Kapseln Fortissio Lungo (6 x 110 ml)

Für 6 Bruschette : 6 Scheiben Bauernbrot - 1 Zucchini - 3 Paprikaschoten (grün, rot, gelb) - 1 Zweig Kirschtomaten - 2 Zweiglein Thymian - Olivenöl - Salz - frisch gemahlener Pfeffer - einige junge Spinatblätter - 6 Blättchen Basilikum - 12 kleine Kugeln Mozzarella.

Für den Pesto: 50 g Pinienkerne - 50 g Parmesan - 20 Blättchen Basilikum - 1/2 Knoblauchzehe - Salz - Olivenöl.

Den Grill des Backofens anheizen. Die Paprikaschoten von allen Seiten grillen, bis die Haut Blasen schlägt. Die Haut abpellen, die Schoten entkernen und in Streifen schneiden. Den Backofen auf 140 °C (Gas Stufe 4) vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Zucchini und Tomaten waschen, die Zucchini mit einem Gemüsehobel oder Sparschäler in feine Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen und die Kirschtomaten auf dem Blech verteilen, salzen, pfeffern, mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und mit Thymian bestreuen. 10 - 15 Min. backen. Für den Pesto die Pinienkerne, den Parmesan, das Basilikum, Salz, Pfeffer und Knoblauch in einen kleinen Mixbecher geben. Feinhacken und dabei solange Olivenöl einrühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Die Brotscheiben goldbraun backen und mit Pesto bestreichen. Mit Zucchini- und Paprikastreifen sowie dem Mozzarella belegen. Salzen, pfeffern, mit den Spinat- und Basilikumblättchen dekorieren und mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Dazu einen Fortissio Lungo servieren.

Tassen Glass Lungo (Nespresso). Umsetzung Marie Leteuré - Styling Élodie Rambaud - Fotos Jérôme Bilic


Focaccia alla romana & Decaffeinato Lungo

Für 6 Personen

Zubereitung
 : 10 min - Garzeit: 15 min

Zutaten : 6 Kapseln Decaffeinato Lungo (6 x 110 ml)

Für 12 Focacce : 1 Packung Pizzateig (Fertigprodukt, 250 g) - 4 kleine Artischocken - 1/2 Zitrone - 150 g hauchdünn aufgeschnittener Prosciutto (italienischer Schinken) - ein paar junge Spinatblätter - 40 g Parmesan am Stück - Olivenöl - Salz - frisch geriebener Pfeffer - 1 Zweiglein Rosmarin.

Die äußersten Artischockenblättchen abzupfen, von den übrigen Blättern Spitzen und Ansätze entfernen, die Blätter längs in Streifen schneiden und jedes sofort in einen Topf mit kaltem Wasser und dem Saft der halben Zitrone geben. Alles aufkochen, dann das Salz hinzufügen. 5 Min. kochen lassen und abgießen. Den Backofen auf 210 °C(Gas Stufe 7) vorheizen. Den Pizzateig auf dem Backpapier zu einem Quadrat ausrollen Den Teig in 12 Rechtecke schneiden und einige Male mit einer Gabel einstechen. Mit Olivenöl bepinseln und dem zerkleinerten Rosmarin bestreuen. 10 Min. backen. Dann die Artischocken auf den Focaccen verteilen, salzen, pfeffern, mit Schinkenwürfeln, gehobeltem Parmesan und den Spinatblättchen belegen. Zum Schluss noch ein paar Tropfen Olivenöl über das Ganze träufeln. Dazu einen Decaffeinato Lungo reichen.

Tasse Glass Lungo (Nespresso). Umsetzung Marie Leteuré - Styling Élodie Rambaud - Fotos Jérôme Bilic


Süße Grissini mit Pistazien & Vivalto Lungo

Für 6 Personen

Zubereitung
 : 10 min - Garzeit: 15 min

Zutaten : 6 Kapseln Vivalto Lungo (6 x 110 ml)

Für 18 Grissini : 250 g Mehl - 60 g Zucker - 80 g geschmolzene Butter - 1 Ei - 2 EL Orangensaft - 1 EL Orangenblütenwasser - 30 g ungesalzene, grob gehackte Pistazien - Hagel- oder Kristallzucker zum Bestreuen.

Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 6) vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Zucker, Butter, Ei, Orangensaft und Orangenblütenwasser mit der Küchenmaschine zusammenkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Stücke schneiden und zu kleinen Rollen formen. Die Grissini auf das Backblech legen, mit Wasser bepinseln, dem Zucker und den gehackten Pistazien bestreuen. In ca. 15 Min. abbacken und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dazu passt ein Vivalto Lungo.

Tassen Ritual Lungo (Nespresso - Design Andrée Putman). Umsetzung Marie Leteuré - Styling Élodie Rambaud - Fotos Jérôme Bilic



Nespresso und Haute Cuisine Magie fr die Sinne

Nespresso

Nespresso und Haute Cuisine Magie für die Sinne

Lesen Lesen

Archiv

Der ganze Geschmack Ansehen Ansehen

© Nestlé Nespresso S.A. 2010 . Nespresso Policy . Terms & Conditions . Über uns . Credits . Nespresso Websites
Opsone Fcinq