Sie sind hier : Startseite > Der Geschmack > Ramón Freixa

Ramón Freixa

Zu mir kommt man nicht nur zum Essen. Es ist sehr theatralisch.


Vor sechs Monaten verließ der ehrgeizige und gefeierte Koch Ramón Freixa das Restaurant in Barcelona, das er von seinem Vater geerbt hatte, und gründete ein eigenes in einem neuen Fünfsternehotel in Madrid. Der riskante Schritt wurde fast sofort mit Erfolg belohnt: Das nach ihm benannte Restaurant erhielt schon kurz nach der Eröffnung einen Michelin-Stern. In einem Dekor, das er als „plurimalistisch“ beschreibt, schlägt er 31 Gästen (und nicht einem mehr) ein Menü vor, das sowohl lecker als auch experimentell istwie zum Beispiel seine „zehn Arten, Tomaten zu essen“. Für Nespresso befasst sich Freixa erneut mit dem Ristretto Origin India Grand Cru, den er als lebendig und reichhaltig beschreibteine Kombination aus Geschmack und Saisonalität. Seine Idee, die mit der Abwesenheit von Kaffee in der kulinarischen Tradition Spaniens spielt, basiert darauf, nicht nur den Gaumen zu überraschen, sondern auch die Augen.



Ramón Freixa.

Madrid. Ein Michelin-Stern.



Zehn Sterne am Firmament.

Bocuse d'Or 2011

Zehn Sterne am Firmament.

Lesen Lesen event Herunterladen

Archiv

Der ganze Geschmack Ansehen Ansehen

© Nestlé Nespresso S.A. 2010 . Nespresso Policy . Terms & Conditions . Über uns . Credits . Nespresso Websites
Opsone Fcinq