Sie sind hier : Startseite > Neuigkeiten > Wiederaufbau der erstklassigen Kaffeproduktion im Südsudan
Neuigkeiten  

Wiederaufbau der erstklassigen Kaffeproduktion im Südsudan

In der Gründungssitzung des NSAB in Lausanne im Juni 2013 hat Jean-Marc Duvoisin, CEO von Nestlé Nespresso, zusammen mit George Clooney sowie dem Präsidenten und CEO von TechnoServe Bruce McNamer ein Programm für den Wiederaufbau der Kaffeeproduktion im Südsudan vorgestellt.


Mithilfe dieses Projekts soll die hochwertige Kaffeproduktion im Südsudan reaktiviert werden, um die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern und die Angebotsstruktur wieder aufzubauenVoraussichtlich werden Tausende von Kleinbauern von der Initiative profitieren. Als Teil des Programms plant Nespresso, als erstes Unternehmen nach der Unabhängigkeit des Südsudans Kaffee aus dem Land anbieten zu können.



Ich bin begeistert von der Möglichkeit, meine Rolle als Nespresso Botschafter mit der Funktion als Fürsprecher für eine bessere Zukunft der Menschen im Südsudan vereinen zu können“, sagte George Clooney.„Dieses Programm wird Bauern und ihre Familien dabei unterstützen, neue Quellen für nachhaltiges Wirtschaften zu erschließen und so ihre Zukunft zu sichern. Da es Tausenden von Kaffeebauern und ihren Familien das dringend benötigte Einkommen und Sicherheit bieten wird, hat dieses Programm das Potenzial, eine wichtige Rolle bei der Veränderung der wirtschaftlichen Lage in diesem Land zu spielen.“



Nespresso: zehnjhriges Engagement fr nachhaltige Qualitt

Nespresso

Nespresso: zehnjähriges Engagement für nachhaltige Qualität

Lesen Lesen

Archiv

Alle Neuigkeiten Ansehen Ansehen

© Nestlé Nespresso S.A. 2010 . Nutzungsbedingungen . Datenschutzpolitik . Über uns . Glossary . Nespresso Websites
Opsone Fcinq