Sie sind hier : Startseite > FAQ > Unser Engagement im Bereich Kaffee
FAQ  

Unser Engagement im Bereich Kaffee

Näheres zum Nespresso AAA Sustainable Quality™ Program


Wie können sich die Bauern all diese Umwelt-, Sozial- und Qualitätsstandards leisten?

Wie schützt Nespresso die biologische Vielfalt?

Welche sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Vorzüge ergeben sich für die Kaffeebauern und die örtlichen Gemeinden?

Wie viel erhält der Bauer?

Was ist der Unterschied zwischen dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program und anderen bekannten Programmen wie „Fairtrade“ oder „Organic“?

Was ist der Unterschied zwischen dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program und dem Geschäfts?

Stammt der gesamte von Nespresso gekaufte Kaffee aus dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program?

In welchen Ländern läuft das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program heute? / Warum wollte Nespresso das Programm in diesen Ländern durchführen?



Wie können sich die Bauern all diese Umwelt-, Sozial- und Qualitätsstandards leisten?



Nespresso hat eine Reihe von öffentlich-privaten Partnerschaften (PPP, Public Private Partnership) mit Kaffeelieferanten, Entwicklungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen gebildet, um Initiativen zu finanzieren, die den Kaffeebauern ermöglichen, die Vorzüge des Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program und der Rainforest-Alliance-Zertifizierung zu nutzen. Zur Aufbesserung des Einkommens von Kaffeebauern leistet Nespresso für bestimmte Projekte diverser Interessengruppen den gleichen finanziellen Beitrag, den diese Projekte selber aufbringen.



Wie schützt Nespresso die biologische Vielfalt?



Nespresso setzt sich über sein AAA Sustainable Quality™ Program für Kaffee-Ökosysteme ein, indem wir beste Verfahrensweisen für eine nachhaltige Landwirtschaft zum Erhalt der Ökosysteme, zum Schutz der Flora und Fauna sowie zum Wasserschutz fördern. So hilft das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program den Bauern beispielsweise, das richtige Gleichgewicht in Bezug auf Wasser- und Bodenmanagement sowie biologische Vielfalt zu erzielen und gleichzeitig die Produktivität und die Kaffeequalität zu verbessern. Über die Erhaltung von Ökosystemen hinaus engagiert sich Nespresso auch in einigen Initiativen zur Wiederherstellung der biologischen Vielfalt, wie der Anpflanzung von Bäumen in der Nähe von Wasserquellen oder der Finanzierung von Projekten zur Abwasseraufbereitung in zentralen Kaffeemühlen in Costa Rica und der kolumbianischen Region Caldas.



Welche sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Vorzüge ergeben sich für die Kaffeebauern und die örtlichen Gemeinden?



Nespresso führt gemeinsam mit der lateinamerikanischen Wirtschaftsschule INCAE bahnbrechende Studien durch, um die Diskussion über die Wirtschaftlichkeit des Kaffeeanbaus voranzutreiben. Diese Debatte hatte sich in den letzten Jahren vor allem auf die Kaffeepreise konzentriert und das Nettoeinkommen der Bauern ausser Acht gelassen. Das Real Farmer Income™-Konzept (RFI, Realeinkommen der Bauern) von Nespresso beschreibt unseren Ansatz bei der Anwendung des AAA Sustainable Quality™ Program mit dem Ziel, den wirtschaftlichen und sozialen Wert der am Programm teilnehmenden Kaffeebauern zu maximieren. Die INCAE Business School untersuchte 400 Kaffeefarmen, um zu ermitteln, ob das Konzept den teilnehmenden Bauern tatsächlich Vorteile verschafft. Dabei wurde unter anderem festgestellt, dass AAA-Bauern in der kolumbianischen Region Caldas, in der Nespresso und seine Partner engagierte Arbeit leisten, über ein mehr als doppelt so hohes Realeinkommen verfügen im Vergleich zu Bauern, die nicht am Programm teilnehmen. Das von der Rainforest Alliance unabhängig geprüfte TASQ™-Instrument (Tool for Assessment of Sustainable Quality) hat gezeigt, dass das Programm auch soziale und ökologische Verbesserungen in den Kaffeeanbaugebieten anregt und zur Steigerung der Lebensqualität und des Wohlergehens der Kaffeebauern beiträgt.



Wie viel erhält der Bauer?



Die Nespresso Prämie variiert von Land zu Land und von Jahr zu Jahr. Im Schnitt lag die Prämie für Nespresso AAA-Kaffee 35% über dem New Yorker Marktpreis und 10–15% über dem Preis für qualitativ vergleichbare Kaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable Quality™ Coffee Program hat Nespresso das Konzept des Real Farmer Income™ geschaffen. Dieses Konzept stellt sicher, dass die an die Kaffeebauern gezahlten höheren Preise durch vernünftige Farmmanagementpraktiken das Nettoeinkommen der Bauern steigern. Durch die direkte Zusammenarbeit von Nespresso und den Kaffeebauern ist auch das Realeinkommen der Bauern verstärkt in den Fokus gerückt. Meist kennen die Kaffeebauern ihre Produktionskosten oder ihre Produktivität gar nicht. Sie interessieren sich nur für den Verkaufspreis, nicht für das Nettoeinkommen. Die Kaffeebauern steigern ihr Einkommen dank einer verbesserten Produktivität und Qualität und reduzieren gleichzeitig ihre Kosten durch höhere Effizienz in der Produktion. Im Nespresso AAA Program bilden diese Praktiken zusammen das Qualitivity™-Konzept. Die angestrebte Rainforest-Alliance-Zertifizierung hilft den Kaffeebauern, globale Marktfluktuationen auszugleichen, da sie ihnen ermöglicht, ihr Farmmanagement zu verbessern, sich Verhandlungsmacht zu verschaffen und den Zugang zu Spitzenmärkten zu sichern.



Was ist der Unterschied zwischen dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program und anderen bekannten Programmen wie "Fairtrade" oder "Organic"?



Die Zertifizierung ist ein zentrales Verfahren zur garantierten Beachtung bestimmter Standards. Nespresso wird sich im Rahmen des Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program dennoch weiterhin auf die Qualität konzentrieren und Ressourcen für Workshops und Schulungen bereitstellen, damit die Bauern die Zertifizierung erhalten. Das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Program wurde für die einzigartigen Anforderungen des Geschäfts von Nespresso konzipiert. Es verbindet die Verpflichtung, nur die hochwertigsten Kaffeesorten zu beschaffen, mit den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung unter ausgewogener Berücksichtigung wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Faktoren. Doch wie gesagt wird sich Nespresso im Rahmen des AAA Sustainable Quality™ Coffee Program weiterhin auf die Qualität konzentrieren.



Was ist der Unterschied zwischen dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program und dem Geschäfts?



Das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Program war gemeinsam mit der Rainforest Alliance entwickelt worden. Daher bestehen viele Synergien mit der Rainforest-Alliance-Zertifizierung. Es gibt aber auch zwei wichtige Unterschiede: Zum einen wurde der Prozess des Nespresso AAA Program ursprünglich von der Rainforest Alliance überprüft, aber nicht zertifiziert. Zum andern konzentrieren sich die Umweltstandards der Rainforest-Alliance-Zertifizierung auf den Umweltschutz, während das Nespresso AAA Program speziell entwickelt wurde, um Kaffeebauern zu helfen, die Kaffeequalität zu verbessern und nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken einzuführen. Durch den festen Entschluss von Nespresso, dafür zu sorgen, dass 80% des Kaffees unter dem Nespresso AAA Program bis zum Jahr 2013 die Zertifizierung der Rainforest Alliance aufweist, können die Kaffeebauern die nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken und das Farmmanagementsystem umsetzen, die für die Zertifizierung erforderlich sind, während sie gleichzeitig durch die Verbesserung der Kaffeequalität höhere Preise für ihre Erzeugnisse erzielen.



Stammt der gesamte von Nespresso gekaufte Kaffee aus dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program?



In den letzten sieben Jahren hat das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program an Umfang und Ausdehnung zugenommen. Ende 2010 bezogen wir bereits über 60% unseres Kaffees von etwa 40.000 am Programm beteiligten Bauern. Bis 2013 will Nespresso 80% seines Kaffees aus dem Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program mit Rainforest-Alliance-Zertifizierung beziehen.



In welchen Ländern läuft das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Coffee Program heute? / Warum wollte Nespresso das Programm in diesen Ländern durchführen?



Das Programm läuft derzeit mit Kaffeebauern in sieben Ländern: Costa Rica, Guatemala, Mexiko, Brasilien, Kolumbien, Nicaragua und Indien. Diese Länder wurden auf Grund ihrer Fähigkeit ausgewählt, hochwertigen Kaffee zu erzeugen, der dem Geschmacks- und Aromaprofil für Nespresso Grands Crus gerecht wird.



Unser Engagement im Bereich Kapseln

Nespresso

Unser Engagement im Bereich Kapseln

Lesen Lesen

Archiv

Alle FAQ Ansehen Ansehen

© Nestlé Nespresso S.A. 2010 . Nutzungsbedingungen . Datenschutzpolitik . Über uns . Glossary . Nespresso Websites
Opsone Fcinq