Sie sind hier : Startseite > Neuigkeiten > Nespresso und die Schweizerische Post lancieren schweizweit Recycling at Home
Neuigkeiten  Kapseln  

Nespresso und die Schweizerische Post lancieren schweizweit Recycling at Home

  Kapseln    


Nachhaltiges Kapselrecycling von zuhause aus




Den umweltfreundlichen Service Recycling at Home entwickelte Nespresso gemeinsam mit seiner Logistikpartnerin, der Schweizerischen Post. Damit bauen die beiden Schweizer Unternehmen ihre starken zentralen Werte wie Kundenservice und Nachhaltigkeit weiter aus. „Unser Nespresso Recylingsystem besteht in der Schweiz bereits seit 1991. Mit Recycling at Home bieten wir jetzt zusätzlichen Komfort und ein flächendeckendes System, mit dem wir unsere Kunden motivieren, ihre gebrauchten Aluminiumkapseln zu recyceln,“ erläutert Pascal Hottinger, Director bei Nespresso Schweiz, das Anliegen von Nespresso.

Das neue Angebot erweitert das bestehende effiziente Nespresso Recyclingsystem, bei dem bereits über Dreiviertel 99% aller Nespresso Kunden in der Schweiz eine von insgesamt 2600 Kapselsammelstellen in einer Entfernung von weniger als 2 km von ihrem Zuhause vorfinden.

„Recycling at Home haben wir gemeinsam mit Nespresso entwickelt. Der Service ist ein Vorzeigebeispiel für unsere massgeschneiderten Kundenlösungen. Dass wir mit Recycling at Home die Nachhaltigkeit stärkeneinen Kernwert der Post – freut uns zusätzlich“, sagt Dieter Bambauer, Leiter PostLogistics.



Vom innovativen Pilotprojekt zur schweizweiten Lancierung




Die neue nachhaltige Dienstleistung startete 2011 als Pilotprojekt in den Kantonen Zürich, Basel-Land, Basel-Stadt und Wallis. Die rege Nutzung dieses Service zeigte, dass Recycling at Home einem reellen Kundenbedürfnis entspricht. Dank der schweizweiten Einführung profitieren ab Juli 2012 nun alle Nespresso Kunden in der Schweiz von der Abholung der gebrauchten Aluminiumkapseln.

Der neue Service kostet lediglich einen Kostenbeitrag von einem Franken und wird einfach und bequem von zuhause aus abgewickelt. Bei der Kaffeebestellung per Telefon oder übers Internet informiert der Kunde Nespresso, dass er gebrauchte Kaffeekapseln recyceln möchte, und aktiviert den Service Recycling at Home. Dafür erhält er eine eigens entwickelte Nespresso Recycling-Tasche, in der die gebrauchten Aluminium-Kapseln gesammelt werden. Bei der nächsten Kaffeebestellung veranlasst der Kunde dann die Abholung. Eine SMS oder E-Mail der Post erinnert rechtzeitig vor der Lieferung des neuen Kaffees daran, die Recycling-Tasche im Ablagefach des Briefkastens oder im Milchkasten zu deponieren. So kann der Postbote bei der Zustellung die gebrauchten Kaffeekapseln auch dann mitnehmen, wenn der Kunde zu dem Zeitpunkt nicht zuhause ist.


Mehr als 2600 Sammelstellen für gebrauchte Kapseln in der ganzen Schweiz




Recycling at Home ist ein massgeschneiderter Kundenservice von Nespresso, der für den Kunden bequem und praktisch ist, und ausserdem einen Beitrag zum Umweltschutz leistet. Der Service hat zum Ziel, das Nespresso Recyclingsystem in alle Schweizer Haushalte zu bringen. Die bestehenden 2600 Nespresso Kapselsammelstellen in der Schweiz, die sich bei Handelspartnern, Nespresso Boutiquen und in kommunalen Sammelstellen befinden, werden von Schweizer Kunden bereits rege genutzt und können über die Nespresso Website, Smartphone Apps oder den kostenlosen telefonischen Kundenservice lokalisiert werden.

Nach dem Einsammeln werden die gebrauchten Kapseln dem Nespresso Recycling System übergeben, wo die Rohmaterialien sortiert und zur Wiederverwendung aufbereitet werden. Der Nespresso Recycling-Partner, die Barec Gruppe, trennt das Aluminium in einem speziell dafür entwickelten Verfahren vom Kaffeesatz. Dieser wird kompostiert und lässt sich dann als Dünger verwenden, etwa von den Weinbauern der Lavaux-Region. Das Aluminium wird recycelt und erneut der Aluminium-Wertschöpfungskette zugeführt.



Aluminium ist das optimale Material zum Schutz der Nespresso Kaffees



Nespresso verwendet Aluminium, weil es das beste heute verfügbare Material zum Schutz der empfindlichen Aromen der Grand Cru-Kafffees gegen Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit ist. Auf diese Weise bleibt der Kaffee frisch und behält seinen wunderbaren Geschmack und seine überragende Qualität. Ausserdem ist Aluminium ein kostbarer Rohstoff, der immer wieder recycelbar und neuverwertbar ist. Durch das Sammeln und Recyceln der gebrauchten Aluminium-Kapseln leisten wir einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit jeder Tasse Nespresso Kaffee.



Erfahren Sie mehr



BAREC Gruppe

Nespresso

BAREC Gruppe

Lesen Lesen event Alle Inhalte

Archiv

Alle Neuigkeiten Ansehen Ansehen

© Nestlé Nespresso S.A. 2010 . Nutzungsbedingungen . Datenschutzpolitik . Über uns . Glossary . Nespresso Websites
Opsone Fcinq